Vermögen aufbauen und Rendite generieren

Sie können diese Phase 2 beginnen, sobald Sie ein paar Millionen Klammlose angesammelt haben, also eigentlich schon nach dem ersten Tag. Je früher Sie beginnen, desto besser. In dieser Phase geht es darum das in Phase 1 erarbeitete Vermögen anzulegen, um mit Zinsen und Zinseszinsen ein zusätzliches Einkommen zu generieren. Je grösser Ihr Vermögen ist, desto schneller wird dieses weiter wachsen.

 

Anlagemöglichkeiten

Auf den Klammseiten gibt es folgende Möglichkeiten sein Geld anzulegen:

 

Sparbücher und Live-Sparbücher

Sie können eine gewisse Anzahl Lose in ein Sparbuch legen. Meistens sind Laufzeit und Verzinsung festgelegt. Stellen Sie sicher, daß Sie die Lose während der Dauer nicht brauchen, denn die Rückzugsbedingungen können teuer sein. Beim Vergleich von Sparbüchern sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Wählen Sie Sparbücher welche die Zinsen stündlich oder täglich ausbezahlen, denn so profitieren Sie von den Zinseszinsen.
  • Im Idealfall werden Zinsen direkt in das Sparbuch reinvestiert. Wenn dies nicht gegeben ist, müssen Sie die Zinsen jeweils manuell auf das Sparbuch einzahlen.
  • Damit die Sparbücher für die Seitenbetreiber finanzierbar bleiben, werden Grenzen für ein maximales verzinsbares Guthaben festgelegt. Je höher diese Grenze ist, je mehr können Sie verdienen.

 

Zinsen auf Kontoguthaben

Ihr Kontoguthaben wird verzinst entsprechend Ihrer Aktivität auf der Seite. Diese Aktivität wird oft in Zinspunkten gemessen. Je grösser die Aktivität, je mehr Zins gibt es. Der Zinssatz wird täglich auf dem durchschnittlichen Guthaben berechnet.

 

Anteile

Werden Sie Anteilinhaber einer Loseseite! Wie bei Aktien, erhalten Sie eine Dividende pro Anteil. Sie haben jedoch kein Stimmrecht. Es gibt auch Slotanteile. Bei Slotanteilen erhalten Sie eine Dividende auf den Erträgen des entsprechenden Slots. Es gibt zudem eine Vielzahl von Hybrid Anlagemöglichkeiten.

 

Wieso sind Zinsen in der Klammwelt so wichtig?

Anders als beim Euro, gibt es in der Klammwelt beachtliche Zinssätze. Diese werden meistens in Zinsen pro Monat angegeben. Zinsen von 4 bis 10% pro Monat sind bei Loseseiten normal. Dazu bieten viele Seiten eine tägliche Auszahlung von Zinsen und Dividenden. Diese Zinsen können umgehend reinvestiert werden und erzeugen Zinseszinsen. 

 

Optimieren Sie Ihre Anlagen

Wenn Ihre Klammlose sich auf Klamm.de befinden erhalten Sie keine Zinsen. Mit den Zinssätzen die in der Klammwelt gängig sind, entspricht dies einer großen Einbuße.

 

Vergleichen Sie die verschiedenen Seiten und finden Sie heraus auf welcher Seite Sie am meisten Zinsen (inklusive Zinseszinsen) erhalten. Schauen Sie auch was Sie machen müssen um diese Zinsen zu erhalten. Bei Zinsvergütungen die an Ihre Aktivität auf einer Seite gebunden sind müssen Sie klarstellen, ob Sie diese Aktivität erreichen können ohne Ihre Lose investieren zu müssen. Es bringt nicht viel, wenn Sie Ihre Lose an Slots verspielen um mehr Zins zu erhalten. Bei manchen Seiten reicht die Aktivität in den Klickbereichen aus um die nötigen Zinspunkte zu erhalten.

 

Versuchen Sie gleiche Größen zu vergleichen. Wandeln Sie jeweils die Zinssätze in Monatszinsätze um damit Sie die Angaben vergleichen können.

 

Stellen Sie sicher, dass die Zinsen oder Dividenden täglich ausbezahlt werden, damit Sie von den Zinseszinsen profitieren können.

 

Beachten Sie die Rückzugsbedingungen. Vermeiden Sie Ihre Lose langfristig zu platzieren.


Die höchsten Zinssätze

Hier eine Übersicht von Seiten wo hohe Zinssätze angeboten werden. Beachten Sie jedoch dass die Zinsen von den Seitenbetreibern laufend geändert werden: 

http://www.lose-tower.de/

http://www.klamm-marktplatz.de/

http://www.turboklicker.de/

http://www.eurofriend.de/

http://www.lose-keller.de/

http://losehunter.eu/


Vermeiden Sie ein Klumpenrisiko

In der Klammwelt kann es immer wieder vorkommen daß eine Seite schließt. Im schlimmsten Fall trifft es genau die Seite, wo Sie alle Ihre Lose angelegt haben. Stellen Sie also sicher, daß Sie Ihre Lose immer auf mindestens 2 Seiten verteilen.

 

Wie kann ich wissen ob eine Seite vertrauenswürdig ist oder nicht?

Finden Sie heraus wie lange eine Seite schon existiert und wie viele Mitglieder sie hat. Diese Angaben finden Sie in den Mediendaten der jeweiligen Seiten. Man kann davon ausgehen, dass alte Seiten etabliert sind und eine gute Finanzstruktur haben und dadurch entsprechend sicherer sind als neue Seiten. Schauen Sie auch ob jeweils viele User online sind und ob die Admin regelmäßig von sich hören lässt. Wenn auf einer Seite nicht viel läuft ist dies nicht ein gutes Zeichen.

 

Die Lose zirkulieren lassen

Sie sammeln täglich Lose an. Nun geht es darum diese auf die Seiten zu verschieben, auf welchen Sie am meisten Zinsen erhalten.

 

Senden Sie von Ihren Seiten, welche Sie nicht für Ihre Anlagetätigkeit benutzen, Ihre Lose nach Klamm.de. Dies machen Sie indem Sie auf den entsprechenden Seiten ins Menü „Lose Auszahlen“ gehen. Sie brauchen dafür jeweils das Lose-Paßwort, welches Sie in Ihrem Konto bei Klamm.de erzeugen können (benutzen Sie das Einweg Passwort). Die Auszahlung der Lose ist oft limitiert. Sie können meistens eine Anhebung der Limite beim Support beantragen. Ansonsten übertragen Sie die Lose einfach etappenweise.

 

Wenn Sie die Lose bei Klamm.de gesammelt haben können Sie diese anschließend auf Ihre Anlageseiten überweisen. Dafür gehen Sie auf der entsprechenden Seiten ins Menü „Lose Einzahlen“ und übertragen die Summe die Sie wünschen von Klamm.de. Hier brauchen Sie wiederum das Lose-Paßwort. Limiten für die Einzahlung gibt es normalerweise keine. Beachten Sie jedoch, daß es meistens eine Kapitalobergrenze für die Verzinsung gibt. Beim Erreichen dieses Maximums ist es nicht mehr sinnvoll mehr Lose auf diese Seite zu leiten. Gemäss Ihren Einstellungen kann es sein dass die Lose welche Sie auf Klamm.de einzahlen direkt in den Tresor wandern. Bevor Sie diese transferieren können, müssen Sie diese zuerst aus dem Tresor nehmen.

 

Exponentieller Vermögenszuwachs

Dank den Zinsen wächst Ihr Vermögen immer schneller. Nach einer gewissen Zeit werden die Einnahmen aus Zinsen die anderen Einnahmen aus Phase 1 übertreffen und Sie können sich überlegen ob Sie weiterhin auf Werbeanzeigen klicken wollen.

Werbung